Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Neuvisierung aufgrund von Covid-19 nicht genutzter D-Visa

Mãos com luvas descartáveis seguram numa etiqueta onde se lê “coronavírus“ sobre um fundo azul

Covid-19 / Coronavirus, © Colourbox

16.11.2020 - Artikel

Wer kann eine Neuvisierung beantragen? Welche Unterlagen sind für die Neuvisierung einzureichen? Wo und wie kann ich meinen Antrag stellen? Hier finden Sie alle Informationen zur Neuvisierung.

Wer kann eine Neuvisierung beantragen?

Die bestehenden Einreisebeschränkungen und lokalen Ausgangsbeschränkungen konnten unter Umständen dazu führen, dass eine Nutzung des von der Botschaft Teheran ausgestellten nationalen Visums im Rahmen der Gültigkeitsdauer nicht möglich ist oder war.

Sobald eine Einreise wieder möglich ist, kann daher auf Antrag in einem vereinfachten Verfahren ein neues nationales Visum erteilt werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Sie haben ein von der Botschaft Teheran ausgestelltes nationales Visum (kein Schengen-Visum).
  • Der Gültigkeitszeitraum Ihres Visums ist abgelaufen oder droht abzulaufen (verbleibende Visumgültigkeit beträgt weniger als einen Monat).
  • Sie konnten Ihr Visum aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht nutzen.
  • Der ursprüngliche Reisezweck und -ort haben sich nicht geändert.
  • Alle Voraussetzungen für die Erteilung des von Ihnen begehrten Visums sind weiterhin erfüllt.
  • Sie reichen aktuelle Unterlagen ein, die belegen, dass die Voraussetzungen, die zur ursprünglichen Visumerteilung geführt haben, auch weiterhin erfüllt sind.
  • Der Antrag auf Neuerteilung wird bis zum 31.12.2020 einschließlich formgerecht bei der Botschaft Teheran gestellt.

Um Ihnen das Verfahren so einfach wie möglich zu gestalten, ist eine erneute persönliche Vorsprache bzw. Terminbuchung grundsätzlich nicht nötig. Die Neuvisierung erfolgt gebührenfrei.

Hat sich bei Ihnen durch die Covid-19-Pandemie nicht nur das Reisedatum verschoben, sondern beabsichtigen Sie nun auch zu einem anderen Zweck in die Bundesrepublik Deutschland einzureisen, kann keine Neuvisierung erfolgen. In dem Fall müssen Sie einen neuen Antrag stellen. Für diesen Antrag fällt eine neue Bearbeitungsgebühr an. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin über unser Terminvergabesystem. Ein neuer Aufenthaltszweck liegt z.B. vor, wenn Sie nun an einer anderen Hochschule studieren, Sie bei einem anderen Arbeitgeber arbeiten, Sie bei Ihrem Arbeitgeber nun eine vollkommen andere Stelle wahrnehmen oder Sie zu einer anderen Referenzperson nachziehen möchten. Es liegt kein neuer Aufenthaltszweck vor, wenn sich nur Parameter im Arbeitsvertrag ändern (z.B. anderer Werksstandort und ggf. anderer Lohn)

Welche Unterlagen sind für die Neuvisierung einzureichen?

Reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein, damit geprüft werden kann, ob die Voraussetzungen zur Erteilung bzw. Neuvisierung des von Ihnen begehrten Visums weiterhin erfüllt sind:

  • eine Kopie des erteilten, nicht genutzten nationalen Visums
  • eine Kopie der Datenseite Ihres Passes
  • Ihren Pass (kann auch im Verfahren nachgereicht werden, wodurch sich die Bearbeitungszeit verlängert)
  • aktualisierter Nachweis über die Sicherung des Lebensunterhalts und ausreichenden Wohnraums (sofern dies für den ursprünglichen Antrag erforderlich war)
  • aktualisierter Nachweis über einen bestehen Krankenversicherungsschutz ab dem Tag der Einreise nach Deutschland

Daneben müssen grundsätzlich alle Unterlagen, die für Ihren ursprünglichen Antrag notwendig waren, nun in aktualisierter Form eingereicht werden . Dies betrifft selbstverständlich nur Unterlagen, die seit Ihrer ursprünglichen Beantragung ungültig geworden bzw. veraltet sind. So ist z.B. die Vorlage eines neuen Arbeitsvertrags mit neuem Arbeitsbeginn notwendig, die Vorlage einer neuen Geburtsurkunde (Shenasnameh) ist hingegen nicht erforderlich. Für die häufigsten Fallgruppen haben wir im folgenden aufgeführt, welche Unterlagen eingereicht werden müssen. Im Einzelfall können weitere Unterlagen nachgefordert werden. Bitte beachten Sie, dass wenn die Unterlagen nicht vollständig oder fristgerecht eingereicht werden, der Antrag auf Neuvisierung als abgelehnt gilt.

Wenn die Neuvisierung eines Visums zum Zweck der Familienzusammenführung in Deutschland beantragen, reichen Sie bitte zusätzlich folgende Unterlagen ein:

  • Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen auf dem Niveau A1
    • nicht erforderlich , wenn ein gesetzlicher Ausnahmetatbestand vorliegt
    •  nicht erforderlich, wenn Ihr ursprünglich eingereichtes Sprachzertifikat weniger als 1 Jahr alt ist
    • es genügt ein Nachweis, dass Sie Ihre ursprünglich nachgewiesenen Deutschkenntnisse z.B. durch Teilnahme an einem Online-Kurs erhalten haben
    • wenn Ihr ursprünglich eingereichtes Sprachzertifikat weniger als 18 Monate alt ist, kann das Vorhandensein von ausreichenden Sprachkenntnisse im Rahmen einer sogenannten „Plausibilitätsprüfung“ bei Abholung Ihres Passes in der Visastelle geprüft werden
  • ggf. aktualisierten Nachweis über den Aufenthaltstitel der Referenzperson (wenn der ursprünglich eingereichte Aufenthaltstitel zwischendurch abgelaufen ist)

Wenn die Neuvisierung eines Visums für einen studienvorbereitenden Sprachkurs in Deutschland beantragen, reichen Sie bitte zusätzlich folgende Unterlagen ein:

  • aktuelle Anmeldung zum Sprachkurs
  • aktuelle Zulassung zum anschließenden Studium

Wenn die Neuvisierung eines Visums für einen Studienaufenthalt in Deutschland beantragen, reichen Sie bitte zusätzlich folgende Unterlagen ein:

  • aktuelle Zulassung zum Studium bzw. Immatrikulations- oder Studienbescheinigung

Wenn die Neuvisierung eines Visums zum Zweck der Erwerbstätigkeit in Deutschland beantragen, reichen Sie bitte zusätzlich folgende Unterlagen ein:

  • aktueller Arbeitsvertrag bzw. aktuelle Einstellungszusage des Arbeitgebers unter Angabe des Beschäftigungsbeginns
  • Nachweis der Präsenzpflicht in Deutschland (z.B. durch Vorlage eines Arbeitsvertrages)
  • Glaubhaftmachung durch Vorlage einer Bescheinigung des Arbeitgebers, dass die Beschäftigung aus wirtschaftlicher Sicht notwendig ist und die Arbeit nicht zeitlich verschoben oder aus dem Ausland verrichtet werden kann

Wenn die Neuvisierung eines Visums zum Zweck der Forschung in Deutschland beantragen, reichen Sie bitte zusätzlich folgende Unterlagen ein:

  • aktualisierte Aufnahmevereinbarung

Wo und wie kann ich meinen Antrag stellen?

Sie stellen Ihren Antrag auf Neuvisierung indem Sie die erforderlichen Unterlagen gemeinsam mit einem kurzen Anschreiben, dass Ihren Namen und die Etikettennummer des abgelaufenen Visums enthält, bis zum 31.12.2020 einschließlich postalisch an die Botschaft Teheran senden. Bitte beschriften Sie den Briefumschlag wie folgt:

Visastelle der Deutschen Botschaft Teheran
Antrag auf Neuvisierung
Visum zum Studium/Ehegattennachzug/xy
Etikettennummer des abgelaufenen Visums
Avenue Ferdowsi 320-324
Postfach 11365-179
11 446 43 416 Teheran
Iran


Alle Angaben auf dieser Seite beruhen auf den Informationen der Botschaft im Zeitpunkt der Textabfassung. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit, insbesondere wegen zwischenzeitlich eingetretener Veränderungen, kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.


nach oben